Und nochmal etwas vom 25. Treckertreffen in Medewitz

„So ein kleines Stück hat gefehlt“, sagte Martin Lindemann und zeigt mit Daumen und Zeigefinger einen Abstand von etwa 3 cm. Im Geschicklichkeits-Parcours des 25. Treckertreffens in Medewitz hatte er beim Rangieren durch die Ölfässer nämlich diese touchiert, was nicht sein darf. Ein paar Zentimeter breiter und er hätte die volle Punktzahl abgeräumt. Aber das kann ja noch klappen, schmunzelt der Rentner, denn: „Bis 100 mach‘ ich weiter, was dann ist, weiß ich noch nicht“, sagte er überzeugt. Die Aussage ist deshalb so verwunderlich, weil Martin Lindemann mit 78 Jahren auch heute schon der älteste Teilnehmer war – zwischen ihm und dem jüngsten, Benjamin Stürmer aus Serno – liegen immerhin 66 Jahre. WEITERLESEN

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare