Vorbereitung der Badesaison in Reetz

Eva Loth

Warum passt der Schlüssel nicht, wunderten sich Marion Gante und Eva Loth, als sie am vergangenen Samstag vor dem Reetzer Freibad standen. Nach einigem Hin und Her und mehreren Telefonaten stellte man fest, dass wohl der falsche ausgehändigt wurde. Zum Glück kam Rettungsschwimmer Peter Weinert rechtzeitig, um zu öffnen. Er wird auch in diesem Jahr wieder im Freibad tätig sein und seine Freizeit für den Ort opfern. Am Samstag sollten die ersten Vorbereitungen getroffen werden. Vor allem brauchten die Fenster am Gebäude einen neuen Anstrich. So hieß es zuerst Farbe abkratzen. Das machte sich mit Drahtbürste und Schleifpapier allerdings nicht besonders gut, so dass die Helfer noch einmal von zu Hause Heißluftfön und passendes Handwerkszeug holten. Inzwischen machten sich die anderen über das Unkraut auf den Beckenumrandungen her. Die Umkleiden und Toiletten wurden vorgereinigt. Die Gemeinde Wiesenburg/Mark hatte Farbe für die Fenster zur Verfügung gestellt. Wer nun also wissen möchte, wie melonengelb aussieht, muss das Reetzer Freibad besuchen. In der ersten Juniwoche sollen die Wasserproben genommen werden. Sind diese ohne Beanstandungen, kann geöffnet werden. Bereits am 11. Wird die Grundschule „Am Schlosspark“ wieder ihr Schwimmlager in Reetz abhalten. Bis dahin müssen die Fenster noch einmal gestrichen und überall gewischt werden. Dazu wird es am 31. Mai ab 17:30 einen zweiten Arbeitseinsatz geben. Ortschefin Marion Gante hofft, dass dann auch ein paar mehr Eltern dabei sein werden. Die Kinder sind immerhin die Hauptnutzer des Freibades. Zwischenzeitlich wird sich der Wiesenburger Bauhof um das Mähen der Außenflächen kümmern, so dass am 31. wirklich alle Arbeiten erledigt werden können.

Vielen Dank für den ersten Einsatz an: Anne Friedrich, Ute Paulmann-Boll, Karin Priebe, Gerlinde und Ronald Schüler, Katrin, Felix und Paul  Opitz, Dieter Glinke,
Marco Halke, Peter Weinert, Eva Loth, Marion Gante

Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare