Schuppen in Brand geraten

Wiesenburg bloggt

Die Polizei informiert:

Neuehütten; Mittwoch, 01. November 2017, 02:00 Uhr

Die Polizei wurde in den Nachtstunden zum Mittwoch nach Neuehütten gerufen worden. Dort war, aus bislang ungeklärter Ursache ein Schuppen in Brand geraten. Als die Beamten ein Brandort eintrafen war die Feuerwehr bereits beim Löschen, konnte aber nicht mehr verhindern, dass der Schuppen komplett niederbrannte. Ihnen blieb lediglich ein Übergreifen des Feuers, auf eine benachbarte Scheune zu verhindern. Dies gelang, so dass dort nur leichter Sachschaden an dessen Holzfassade entstand. Weitere Gebäude oder Personen waren nicht in Gefahr. Nach ersten Ermittlungen könnte ein Lagerfeuer des Eigentümers auf den Schuppen übergeschlagen sein und so den Brand ausgelöst haben. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu einer fahrlässigen Brandstiftung dauern an.

Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! - Anzeige

Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare