Freibad Reetz geöffnet

Eva Loth

Das Reetzer Freibad hat wieder geöffnet, außer Dienstag und Freitag,  jeweils von 14 bis 19 Uhr. Das ist der Bereitschaft von Peter Weinert aus Reetz zu verdanken. Er ist nämlich der neue Rettungsschwimmer, nachdem seine Vorgänger auf Grund der Ausbildung diese Tätigkeit nicht mehr machen können. Als der 32 jährige angesprochen wurde, erklärte er sich sofort bereit, seine Freizeit für den Ort zu opfern. Dazu musste er aber erst einen Lehrgang als Rettungsschwimmer absolvieren. 10 Wochen lang hieß es also lernen in Theorie und Praxis. Bei den Rettungsschwimmern gibt es, wie beim Schwimmen selbst auch, verschiedene Stufen. Dazu musste Peter Weinert verschiedene Aufgaben erfüllen: Das Schwimmern mit Kleidung, 30 Meter Tauchen, Schwimmern auf Zeit und das Abschleppen einer Person in Gefahr. Weiterhin gehörte eine Kombinationsübung zur Ausbildung, bei der auch Panikgriffe und Wiedebelebung geübt wurden. Natürlich beinhalteten die Stunden auch einen Erste Hilfe Lehrgang. Am 2. Juni hat Peter Weinert die Prüfung bestanden, kurz danach konnte das Bad eröffnet werden. Und es war schon gute besucht – kein Wunder bei etwa 24 Grad Wassertemperatur. Für die Qualität des Wassers ist Peter Weinert selbst verantwortlich. Er prüft täglich, ob alles in Ordnung ist. „Bisher sind die Werte stabil“, freut er sich.

Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! - Anzeige

Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare