Diskussion zur neuen Friedhofssatzung

Eva Loth

Auf Grund eines Beschlusses des Ministeriums musste auch die Gemeinde Wiesenburg ihre Friedhofssatzung überarbeiten. Dabei gib es zum einen um fehlerhafte Formulierungen als auch um Einteilung von Gräbern und Grabstätten. Ein Familiengrab besteht so aus 4 Grabstellen, von denen zum Beispiel 4 Särge oder 2 Särge und  2 Urnen beigesetzt werden können. In einem unbelegten Familiengrab können bis zu 4 Urnen beigesetzt werden. Ein Reihengrab besteht aus 2 Grabstellen, eine mögliche Belegung wäre 1 Sarg und 2 Urnen. Ein Urnengrab selbst ist eine eigene Grabstelle. In früheren Jahren war es möglich, eine Urne auf einem bestehenden Grab beizusetzen. Davon gibt es noch eine Vielzahl Gräber, die nach Meinung der Ortsbeiräte, die am vergangenen Dienstag darüber debattierten, Bestandsschutz haben sollten. Denn nach der neuen Satzung erhöhen sich auch die Gebühren – und das nicht unerheblich. So würden für ein Reihengrab mit einer Ruhefrist von 25 Jahren zukünftig  1.830 € fällig werden, für ein Urnengrab mit Ruhefrist 20 Jahren 1.330 €, für ein Familiengrab mit 25 Jahren Nutzungsrecht 2.040 € und für eine anonyme Bestattung 1.020 €. Zuviel – meinten die meisten Anwesenden. „Das bedeutet für uns, viel Arbeit am Bürger, um die Gründe der Änderungen darzulegen. Außerdem muss geprüft werden, welche Kosten die Gemeinde selbst stemmen kann und welche dem Bürger zuzumuten sind“, so die Vorsitzende der Gemeindevertretung Marion Gante. Auch vom Wiesenburger Ortsvorsteher Bernd Müller und vielen anderen Gemeindevertretern wird es keine Zustimmung zur neuen Satzung geben, gaben diese jetzt schon an, denn zur Gemeindevertretersitzung am 16. Mai wird die neue Satzung als Beschlussvorlage auf der Tagesordnung stehen.

Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! - Anzeige

Ihr Fachbetrieb aus Niemegk mit Verkauf, Service und Wartung! Für mehr Informationen auf das Banner klicken! – Anzeige

Danke schön! Sie haben das bereits als Favorit markiert.
Keine Kommentare